Zucchini Samen: mediterranes Sommergemüse

Die Zucchini Samen

An diesem unglaublichen Gemüse, das von den Kürbissen abstammt, ist nichts fade. Ihre Vorfahren wurden bereits vor über 7000 Jahren in Mittelamerika angebaut. Frühe Kürbissamen wurden von spanischen Seefahrern nach Europa gebracht und jahrhundertelang angebaut, bis die heute als Zucchini bekannte Sorte im 19. Jahrhundert in Italien entstand.

Mit ihrem geringen Fett- und Kaloriengehalt und ihrer hohen Nährstoffdichte sind Zucchini gesund, vielseitig und, wenn sie richtig zubereitet werden, absolut köstlich. Erfahre mehr über dieses faszinierende Gemüse.

Nährwertangaben

Zucchini sind reich an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien. Sie sind eine gute Quelle für Vitamin A, Vitamin C, Vitamin K, Vitamin B6, Kalium, Carotinoide, Magnesium und Mangan.  Sie enthalten auch geringe Mengen an Zink, Eisen und Kalzium. Sie sind außerdem reich an Ballaststoffen und Wasser und tragen so zu einer gesunden Verdauung bei.

Zucchini sind außerdem eine ausgezeichnete Quelle für Kalium, ein wichtiges intrazelluläres Elektrolyt. Kalium ist wichtig für die Funktion des Herzens und trägt zur Senkung des Blutdrucks und der Herzfrequenz bei, indem es der Wirkung von Natrium entgegenwirkt.

Haltbarkeit

Zucchini sind unglaublich vielfältig und müssen nicht geschält werden. Sie werden einfach gewaschen und getrocknet, die Enden abgeschnitten und dann in die gewünschte Form geschnitten und gekocht. Zucchini können auch roh gegessen werden, aber das ist weniger üblich.

Rezepte

Zucchini sind einfach zu lagern und halten sich einige Tage im Kühlschrank. Wasche, schäle oder schneide die Zucchini vor der Lagerung nicht, sondern bewahre sie einfach im Gemüsefach auf. Wenn du sie länger aufbewahren möchtest, kannst du sie einfrieren.

Man kann Zucchini zerkleinern und roh in Salaten, z.B. mit einem Zitronen-Öl Dressing essen. Eine andere Zubereitungsmöglichkeit ist, die Zucchini in feine Streifen zu schneiden und kurz zu kochen, um eine kalorienarme, glutenfreie alternative zu Nudeln zu erhalten. Sie können außerdem gegrillt oder geröstet werden und bieten so eine Vielzahl von Geschmacksprofilen. Zucchini sind eine großartige Ergänzung für jeden Gemüseauflauf oder für Gemüsespieße für deinen Grillabend.

Du kannst die Zucchini auch mit Nudeln in einer Pfanne braten und sie als Alternative zu Karotten in Gemüsekuchenrezepten verwenden. In Kombination mit Eiern, zum Beispiel als Omelette, Frittata oder Quiche, schmecken Zucchini ebenfalls vorzüglich. Zu guter Letzt sind auch die Blüten der Zucchini essbar und gelten gefüllt als Delikatesse.

Unsere Zucchini Samen

Auf den Geschmack gekommen? In unserem Shop findest du alles was du brauchst, um deine eigenen Zucchini anzubauen und schon diesen Sommer deine erste Ernte einzufahren.